Kampfkunst Academy
Kampfkunst Academy

Kinder 12 - 17 Jahren

Schulnoten verbessern?

Klar, bei uns gibt der Sport nicht nur mehr Ausgeglichenheit, sondern auch Konzentration und Erinnerungsvermögen zurück.

Selbstständig werden ist nicht leicht.

 

Leider nehmen es die Kinder leicht, wollen immer mehr Freiheit und die Eltern fürchten sich dadurch umso mehr.

 

Die Jugendlichen gehen in die Stadt, treffen sich an bestimmten Plätzen und überall lauert auch die Gefahr!

 

Leider ist dies nun einmal so und wir Eltern sorgen uns.

 

Prävention - Vorbeugung ist das A und O.

Allerdings wollen die Kinder nicht so recht hören und machen in diesem Alter dann doch was sie wollen. 

 

Also können wir sie nur schützen, indem wir ihnen zeigen wie sie sich in Gefahrensituationen zu verhalten haben.

 

Denn manche Mädchen können nicht einmal laut um Hilfe schreien.

 

Das alles können wir ändern!  

Mit Sorgfaltspflicht, Köpfchen und Verstand.

 

Berufsausbildung

Falls ihr Kind einmal Polizist, Betreuer, Lehrer oder einen Beruf wählen möchte, bei dem man viel mit Menschen zu tun hat, empfehlen wir die Ausbildung zum Jugendleiter, Übungsleiter C Schein des Deutschen Olympischen Sportbundes.

 

Für die Bewerbungsmappe absolut zum Vorteil!

 

Die Trainer und/oder Übungsleiterlizenz können Sie auch beim Pfälzer Turnerbund oder dem Sportbund Pfalz in Kaiserslautern absolvieren.

 

Die Ausbildung zahlen wir! 

Als gemeinnütziger Verein ist dies selbstverständlich!

 

Warum zahlen wir Ihnen die Ausbildung?

Wir erhalten für jeden ausgebildeten Übungsleiter einen Zuschuss vom Sportbund und wissen, dass wir einen fachlich geprüften Übungsleiter einsetzen dürfen.

 

Dieses Qualitätssiegel kommt jedem zugute!

 

Ein Übungsleiter unserer Schule verdient bei uns auch Geld, allerdings im Bereich des ehrenamtlichen Pauschalbetrages von max. 200,- Euro im Monat. Dafür müssen auch Trainingsstunden abgehalten werden.

 

Starten könnt ihr ab 15 Jahren, zuvor sollte man bei uns bereits trainiert haben und dafür geeignet sein.

 

Fest steht aber, wir suchen gute Trainer, Kursleiter und Übungsleiter für unsere Schule!

 

Viele Eltern fragen sich: Weiß mein Kind was es tun muss,

wenn es auf der Straße oder auf dem Schulweg in irgendeiner Weise belästigt wird? Um Kindern Selbstverteidigung näher zu bringen und sie in ihren Selbstbewusstsein zu stärken, rief die Kung Fu Academy Kaiserslautern, in Zusammenarbeit mit dem Land Rheinland-Pfalz und der Grundschule Weilerbach das Projekt „Kinder stark machen“ ins Leben.

 

 

Bei dem Projekt stehen vor allem Sport und Gewaltprävention im Vordergrund. Es geht nicht um das Erlernen von irgendwelchen Schlägen und Tritten. Die Idee ist, Kinder für verschiedene Lebenssituationen zu stärken und ihnen beizubringen, wie sie sich brenzligen Situationen entziehen und wie sie Gewalt vermeiden können, denn in den meisten Fällen sind sie ihrem Gegner physisch unterlegen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kung Fu Academy Shaolin Kaiserslautern